Schulung: Aufbaukurs IBM Mainframe

Dieser Kurs baut auf dem Kurs "Praktischer Einstieg in den IBM Mainframe" auf. Er vermittelt tiefere Kenntnisse im Bereich JCL-Programmierung am Beispiel der Dienstprogramme IDCAMS und IEBGENER. Zusätzlich bietet der Kurs den Einstieg in die Datenhaltung in VSAM.

Ziel ist der Einsatz des Wissens auf einem aktuellen z/OS. Wie der Kurs "Praktischer Einstieg in den IBM Mainframe" setzt auch dieser Kurs auf das Übungssystem MVS/380. Damit lässt sich das Gelernte zu Hause durch eigene Experimente vertiefen, wenn kein direkter z/OS-Zugang verfügbar ist.

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Projektberater, Administratoren und Entwickler, die in Ihren Projekten mit dem Thema "Host" konfrontiert sind.

Vorkenntnisse:

Vorausgesetzt werden gute Kenntnisse in Unix oder Linux. Know-how in einer Programmiersprache ist von Vorteil.

Kenntnisse im Bereich Großrechner, z/OS und MVS wird soweit vorausgesetzt, wie es der Kurs "Praktischer Einstieg in den IBM Mainframe" vermittelt.

Inhalt:

Diese Schulung behandelt folgende Themen:

  • • VSAM
    - Einführung (Cluster, Access-Types etc.)
    - Bedeutung von VSAM (Kataloge, Datenbanken etc.)
    • JCL-Vertiefung am Beispiel von Dienstprogrammen
    - Das Dienstprogramm IDCAMS für VSAM-Datasets
    - Kopieren von Datasets mit dem Dienstprogramm IEBGENER
    • Exkurs Programmiersprachen
    - Verwenden von VSAM

Schulungsunterlage:

Sie erhalten eine Schulungsunterlage/ein Fachbuch.